Biophilic Design - eine neue Arbeitswelt

Biophilic Design - eine neue Arbeitswelt

Von Jascha Kristan

Biophilic Design - eine neue Arbeitswelt

Die Auswirkung eines grünen Arbeitsplatzes auf die Arbeitsleistung




Seit Menschengedenken hat die Natur die Menschen ernährt, gekleidet und ihnen ein Dach über dem Kopf beschert. Später, als sie immer mehr in den Hintergrund trat, holten sich die Menschen die Natur zurück in den Wohnraum. Da die Arbeit den größten Teil des Lebens einnimmt, wurde versucht, auch dort wenigstens ein klein Bisschen Natur zu verwirklichen. Das geschieht in der Regel mit einer Topfpflanze oder für die Kunden mit Pflanztrögen. In den letzten Jahrzehnten hat sich dieser Trend stark gewandelt. Der Greenwall gehört die Zukunft!




Der Trend geht eindeutig in Richtung zurück zur Natur!



Der Blumentopf reicht längst nicht mehr! Dachterrassen werden zu Gärten für die Mittagspause. Dächer und Fassaden werden begrünt und die Büros erhalten ganze Wände aus saftigem Grün, die Greenwall! Die Mooswand, die Pflanzenwand und Dschungelwand sehen nicht nur toll aus und bringen frischen Wind in den Büroalltag, sie verbessern nachhaltig das Betriebsklima. Es kommt zu weniger Krankheitstagen. Das Arbeiten macht wieder Spaß. Das ist ansteckend! Durch das verbesserte Klima im Betrieb kommen Kunden gerne wieder! Die Kreativität wird angespornt. Alle unsere Produkte zeichnen sich durch hoch motivierte, kreative Lösungen aus. Überzeugen Sie sich doch selbst!


 

Welche psychologische Auswirkungen hat das saftige Grün im Büro?


Grünpflanzen heben die Stimmung, verbessern das Raumklima und sind pflegeleicht. Sie haben die Wahl zwischen Moosbildern, mobilen Pflanzenwänden, die auch mit Ihrem Logo oder einem Schriftzug aus Mais gestaltet werden können. Die 3D-Logos stammen aus dem 3D-Drucker. Die Produktion ist nachhaltig und umweltfreundlich, da nur immer so viel Material verarbeitet wird, wie gebraucht wird. Farben, Maße und Formen können flexibel gewählt werden. Lassen Sie sich überraschen!




Worin besteht die psychologische Wirkung? Grün erinnert uns an die Natur, die Teil eines jeden von uns ist. Die Farbe Grün als Pflanzenwand beruhigt, wie aus zahlreichen internationalen Studien hervorgeht. Viele Menschen gehen in Stresssituationen in den Wald, an den Fluss, an den See oder ans Meer, um sich zu beruhigen oder die leeren Batterien wieder aufzufüllen. Der Mensch schöpft neue Kraft aus der Natur. Dadurch entsteht weniger Stress im Büro und weniger Streit. Mehr Ruhe kehrt ein, was wiederum die Produktivität erhöht. Kunden, die schon gestresst kommen, können sich im Wartebereich durch eine Dschungelwand entspannen. Das erleichtert Verhandlungen. Häufig wird die Pflanzenwand mit einem kleinen Wasserfall ergänzt. Das Plätschern des Wassers ist ein zusätzlicher positiver Effekt.




Welche physischen Auswirkungen hat die Greenwall im Büro?



Darüber hinaus verbessert die Innenraumbegrünung das Raumklima. Sie reinigt und befeuchtet die Luft im Winter, wenn diese durch das Heizen trocken wird. Das erleichtert das Leben vieler Allergiker enorm. Da die Anzahl an Allergikern in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen hat, beeinflusst das viele Menschen nachhaltig positiv. Die Bildschirmarbeit beeinflusst natürlich auch die Augengesundheit. Dazu zählt der richtige Abstand sowie die Höhe und Helligkeit des Bildschirms. Regelmäßiges Augentraining sowie das Betrachten von Pflanzen Moosbild verbessert die Gesundheit der Augen nachhaltig. Darüber hinaus wird die Luft durch die Pflanzen befeuchtet. Auch das hilft den Augen, die durch den Bildschirm trockener werden. Die Pflanzen absorbieren CO2 und geben Sauerstoff in die Atemluft ab. Die Atemluft besteht nicht nur aus reinem Sauerstoff, benötigt diesen aber, sodass wir atmen können. Überall dort, wo viele Menschen zusammenkommen, wird auch viel CO2 abgegeben, da wir dieses ausatmen. Die Pflanzen als Innenraumbegrünung verbessern somit die Atemluft nachhaltig. In der Atemluft befinden sich natürlich auch Mikroorganismen und Schadstoffe, die von Geräten, Anlagen, Fahrzeugen, etc. abgegeben werden. Nicht alle können von den Pflanzen aufgenommen oder neutralisiert werden. Je nach Pflanzen können aber Mikroorganismen neutralisiert werden. Lärm wird durch die Innenraumbegrünung ebenfalls gedämmt, was wiederum die Konzentrationsfähigkeit erhöht. Darüber hinaus hebt auch das die Stimmung, da besser miteinander kommuniziert werden kann.